Der Tod Alexanders des Großen (Paperback)

Der Tod Alexanders des Großen Cover Image
$19.90
WE CAN ORDER THIS FOR YOU (store pickup in 5-14 days)
(This book cannot be returned.)

Description


Studienarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Fr hgeschichte, Antike, Note: 1,0, Universit t Leipzig (Historisches Seminar), Veranstaltung: Alexander der Gro e, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Juni 323 vor unserer Zeitrechnung1 stirbt Alexander der Gro e. Schon wenig sp ter entstehen die ersten Legenden um seinen Tod. Bereits in den ltesten, der wenigen erhaltenen, antiken Quellen zu Alexander dem Gro en wird der Versuch gemacht, den Makedonenk nig zu mystifizieren, die Wochen vor seinem Tod und sein Hinscheiden besonders dramatisch zu beschreiben. In dieser Arbeit m chte ich die Darstellung Alexanders vor seinem Tod, die Todesprophezeiungen und sein Sterben untersuchen. Aus der antiken Literatur sind dazu Texte von Diodor, Plutarch, Arrian, Curtius und Justin erhalten. Obgleich die hier angegebene Reihenfolge der Autoren auch die Reihenfolge des Erscheinens ihrer Werke ist, wird ber den historischen Wert der Texte des erstgenannten Diodor besonders h ufig gestritten.2 Diodor hat seine Informationen, vermutlich hnlich wie Justin und Curtius, ber eine Zwischenquelle von Kleitarch.3 Dieser aber hat am Alexanderzug wahrscheinlich nicht teilgenommen, sondern seine Informationen aus m ndlicher berlieferung und anderen Darstellungen.4 Diodor, Justin und Curtius sind in der Beschreibung des Todes von Alexander dem Gro en hnlich, wobei von Curtius nur noch die Schilderung der Ereignisse am Sterbebett erhalten ist. Plutarch, der nach eigenen Angaben Lebensbilder zeichnen will5, gibt wie Arrian eine sehr detaillierte Beschreibung der letzten Tage Alexanders wieder. Beide berufen sich dabei auf die Ephemeriden Alexanders. Ihre Darstellung hneln einander stark und ich halte sie f r relativ glaubw rdig. Arrian wie Plutarch haben ihre Informationen vermutlich von Aristobul, der sich auf Nearch, einem Flottenf hrer Alexanders st tzt. Arrian beruft sich zudem auf Ptolemaios, der ebenfalls am Alexanderzug teilgenommen hat und den K nig aus n chst.


Product Details
ISBN: 9783656571353
ISBN-10: 365657135X
Publisher: Grin Publishing
Publication Date: February 8th, 2014
Pages: 20
Language: German